Kleine Patienten mit kurzem Glück

Von jährlich 700.000 Neugeborenen in Deutschland blicken etwa 17 Kinder in eine weniger frohe, meist ungewisse Zukunft: sie leiden an genetisch bedingten Muskelschäden. Bei der besonders schlimmen Form, der Muskeldystrophie, verlieren rumpfnahe Muskeln mit den Jahren ihre Funktion, wodurch die kleinen Patienten immer schwächer und schließlich bewegungsunfähig werden. Für die Eltern ist die Diagnose ein…

Weiterlesen

Der Neue ist da!

14. April 2005: Dresdner Rettungsdienst bekommt Babynotarztwagen geschenkt Er wiegt 3,5 Tonnen, ist 564 cm lang, 193 cm breit und passt durch jede Einfahrt, die höher ist als 258 cm. Rundum gesund, ist er 130 PS stark, verfügt über Navigationssystem, Telefon und Funkausrüstung. Sein Name ist Babynotarztwagen Nr. 2, und er kommt aus der Familie…

Weiterlesen

Wer kümmert sich um das gesunde Geschwisterkind?

Neue Überlegungen im Elternhaus Karin Engelmann verbringt als ehrenamtliche Helferin viel Zeit im Teddy-Elternhaus. Gern hängt sie zusätzliche Stunden an, damit gesunde Geschwisterkinder nicht auf Zuwendung verzichten müssen. Was tun, wenn zwei Kinder zu eilig auf die Welt wollen? Mehrlingsgeburten vor der Zeit sind keine Seltenheit. Doch mitunter ist nur eines der Kinder so betreuungsbedürftig,…

Weiterlesen